Zum Shop
Warenkorb

Ihr Warenkorb enthält 0 Artikel

+ 5,95 € Versandkosten Deutschland
Ab 95,00 € versandkostenfrei/Deutschland

Chateau Lafite Rothschild 1er Grand Cru Classé, Frankreich - Pauillac

Der beste Jahrgang zwischen 1878 und 1893 nach einem warmen Sommer und guten Lesebedingungen. Obwohl der Mehltau unter Kontrolle war, nur halbe Ernte. Drei Notierungen. 1976 und 1985 ähnlich: blasses, sehr reifes Erscheinungsbild; herrliche Nase nach altem Efeu und Steinkohleteer; etwas "süß" und weich, delikat, im Gegensatz dazu trockener Abgang. Außerdem eine oxidierte Flasche mit Füllhöhe bis zur mittleren Schulter bei Flatts Lafite-Degustation: zu braun, beißend und unsauber. Zuletzt im Oktober 1988 verkostet. Im besten Fall *** M. Broadbent

Sehr dunkle Farbe, viele Brauntöne. Die Nase beginnt mit einem grossartigen Modena-Aceto, dann Nussschalen, die anfangen anzutrocknen, Sojasauce, eine Spur Fernet Branca, Rauchschwaden. Im Gaumen wunderschön ausgelegt, eine harmonische Süsse zeigend bei gebündeltem Körper, Nusslikör und viel pflaumige Aromatik im extrem langen Finale. Grossartiges Altweinerlebnis. Weinwisser (12/2011)

Diese Flasche wurde 1990 vom Maitre de Chai auf dem Chateau begutachtet und neu verkorkt. Als Bestätigung dient das aufgebrachte Rücketikett.

*enthält Sulfite / contains sulfites
Trinktemperatur 16°C - 18°C
rot
Barrique
Bewertungen
Chateau Lafite Rothschild

0,75 Liter
Grundpreis8.666,67 € / Liter
Lieferfristsofort versandbereit
Artikelnummer01-770-00
Preis6.500,00 €
inkl. 19% USt.
ggf. zzgl. Versandkosten

Chateau Lafite Rothschild 1er Grand Cru Classé, Frankreich - Pauillac

"Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Sehr reserviert zu Beginn, zeigt somit sicherlich seine würzige Tiefe an, Teer, Trüffel, Schwarztee, Brombeerstauden und Szechuanpfeffer, aber wie gesagt: Alles befindet sich im Untergrund. Im Gaumen blau- bis schwarzbeerig, die Tannine sind mürbe, in sich gekehrt und vermitteln eine schon fast barocke Adstringenz. Wo ist die Frucht? Vermutungsweise wohl im Innern des sehr kompakt daherkommenden Körpers. Irgendwie erinnert er mich an meine allererste Fassprobe eines Lafites. Das war damals der 1985er. Er wird wohl sicherlich mindestens ebenso gut sein oder eher darüber liegen. Auf alle Fälle braucht es eine ziemliche Portion Wahrsagerei, um diesen halbstummen, wenig kommunikativen Primeur-Lafite richtig einzuschätzen. Also momentan mit reservierter Wertung. Das war mein 84. Lafite-Jahrgangskontakt von 1865 bis 2012. P.S.: Wir kamen von Latour zu Lafite und fuhren dann gleich zu Mouton. Ich hatte also noch den Lafite auf der Zunge. Der Gaumen wurde immer süsser und der Nachklang blieb minutenlang im Mund. Also ein sehr gutes Zeichen!" Weinwisser

"Tightly drawn, with a firm, toasty edge framing the core of plum skin, red currant and black cherry fruit. A taut mix of beet, anise and bay chimes in on the finish, showing a touch of astringency. The ample flesh and length should fill this out in time. Tasted non-blind." Wine Spectator

*enthält Sulfite / contains sulfites
Rebsorte(n) 91% Cabernet Sauvignon, 8,5% Merlot, 0,5% Petit Verdot
Trinkreife 2020-2045
Trinktemperatur 16°C - 18°C
rot
Barrique
Holzkiste
Bewertungen
Chateau Lafite Rothschild

0,75 Liter
Grundpreis665,33 € / Liter
Lieferfristsofort versandbereit
Artikelnummer01-423-01
Preis499,00 €
inkl. 19% USt.
ggf. zzgl. Versandkosten

Chateau Lafite Rothschild Premier Grand Cru Classé, Frankreich - Pauillac

Subskriptions-Auslieferung Frühjahr 2018

"91 % Cabernet Sauvignon, 9 % Merlot. (Der Cabernet Franc und der Petit Verdot wurden deklassiert). Sattes Purpur- Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Das Bouquet zeigt eine wunderbare, delikate und auch berauschende Süsse: Karamell, Sandelholz, kandierte Früchte. Im zweiten Ansatz zeigt er ein parfümiertes Damassine-Pflaumenspiel und feinste Noten von frischem Thymian, Minze und getrockneten Küchenkräutern. Im Gaumen nonchalant, mit einer sehr reichen und gleichzeitig ganz feinen Adstringenz. Die Balance ist royal, alles ist am richtigen Ort. Ein tänzerischer, schier verspielter Lafite. Und genau das darf er manchmal auch. Das wird eine ziemlich ähnliche Delikatesse wie es der 1953er in seinen allerbesten Zeiten war." Weinwisser

"The 2015 Lafite-Rothschild is a blend of 91% Cabernet Sauvignon and 9% Merlot picked between 17 September and 6 October. Matured in 100% new oak, it has a tightly-wound bouquet with black cherries, cassis, cedar and graphite, though it does not quite possess the depth one would have expected the vintage would have bestowed. The palate is medium-bodied with supple tannin, harmonious on the entry and with the oak neatly integrated. There is a very fine grip towards the finish, which has a tangible spicy edge - white pepper with a touch of bay leaf and enough pencil lead to fill a stationery set. The aftertaste is extremely long here, more than a minute when I timed it on my watch. It is an excellent Lafite-Rothschild in the making and it often "finds its voice" only after bottling, so it could ultimately end with a higher score." Wine Advocate

*enthält Sulfite / contains sulfites
Rebsorte(n) 91% Cabernet Sauvignon, 9% Merlot
Trinkreife 2028-2060
Trinktemperatur 16°C - 18°C
rot
Barrique
Holzkiste
Bewertungen
Chateau Lafite Rothschild

0,75 Liter
Grundpreis793,33 € / Liter
Lieferfristauf Anfrage
Artikelnummer01-525-02
Preis595,00 €
inkl. 19% USt.
ggf. zzgl. Versandkosten

© 2017 WEIN-RESIDENZ - internationale Weine & Raritäten |
Copyright © 2012 Dudas Weinfachhandel, Wein-Residenz. All Rights Reserved.