Zum Shop
Warenkorb

Ihr Warenkorb enthält 0 Artikel

+ 5,95 € Versandkosten Deutschland
Ab 95,00 € versandkostenfrei/Deutschland
Hersteller

Hugel & Fils, Elsass - Frankreich

Junge, hellgrüne Farbe, die an Pistazie und Eisenkrautblätter erinnert, sehr reiner Glanz, frisch und kristallklar mit einigen silbernen Reflexen. Frische, erfrischende, offene und ausdrucksstarke Nase, sehr angenehmer, harmonischer Eindruck von zarter, feiner Fruchtigkeit. Trockener, zarter, samtiger, bezaubernder Wein mit dem richtigen Maß an lebhafter Spannung, die einen klaren und frischen Mund und ein schönes durststillendes Gefühl verleiht, leicht saftig und schmeichelhaft. Kann sofort verkostet oder noch 3 bis 5 Jahre gelagert werden, da die Trauben einen ausgezeichneten Reifegrad besitzen. Das Durschnittsalter der Reben beträgt 30 Jahre.

Vinifikation Ungefähr 12 Stunden wird der Most in Holzfässer oder Tanks gebracht, wo die Gärung mit Temperaturkontrolle (von 18 bis 24 °C) erfolgt.

*enthält Sulfite / contains sulfites
Am besten zu rustikales Büffet, weißes Fleisch, Fisch und Krustentiere.
Rebsorte(n) 50% Pinot Blanc, 50% Auxerrois
Alkoholgehalt 12,3%
Säuregehalt 6,7g/l
Zuckergehalt 4,0g/l
Trinkreife 2015-2019
Trinktemperatur 8°C
weiss
Hugel & Fils

0,75 Liter
Grundpreis10,53 € / Liter
Lieferfristsofort versandbereit
Artikelnummer01-724-00
Anzahl auf Lager0
Preis7,90 €
statt11,50 €
inkl. 19% USt.
ggf. zzgl. Versandkosten

Domaine Trimbach, Elsass-Frankreich

Glänzendes Gold. Aromatisch vielschichtiges blumig-fruchtiges Bouquet von Quitten, Litschis, Steinobst, Bratapfel, dunklen Kuchengewürzen, Eisenkraut und getrockneten Lindenblüten. Am Gaumen explosiv, kraftvoll und vielschichtig, mit intensiver Honigsüße und zugleich gut spürbarer Säure (ein Zeichen für die exzellente Edelfäule), Aromen von getrockneten Aprikosen und Feigen, im Finale auch duftige Anklänge von Rosen, Gewürzen und Trauben, sehr harmonisch mit wunderschöner Balance von Süße, Säure, Blumigkeit und Frische, delikat, elegant und von großer Finesse.

Die Trauben für die Gewürztraminer Spätlese stammen aus dem Grand Cru Osterberg in Ribeauvillé sowie von alten Rebanlagen in Muelhforst, Hunawihr: zwei exzellente Terroirs für Gewürztraminer, auf denen die Reben in direkter Südlage stehen. Die Trauben werden einige Wochen nach dem offiziellen Lesestart bei Überreife gelesen und können somit noch lange von dem prachtvollen Herbstwetter profitieren. Der duftige Rebsortencharakter des Gewürztraminers wird durch diese Konzentration und die beginnende Edelfäule noch verstärkt.

Vinifikation In der Kellerei werden die Trauben sorgfältig entrappt, schonend gepresst, die Moste sanft vorgeklärt und im Edelstahltank vergoren. Nach abgeschlossener Vergärung werden die Weine zunächst ins
große Holzfass zur Reife gelegt, dann auf die Flaschen gefüllt und hier noch mindestens zwei weitere Jahre gelagert, um sich nach den Strapazen der Weinbereitung zu "entspannen" und alle Aromen harmonisch miteinander in Einklang zu bringen. Erst mit beginnender Trinkreife kommt ein Trimbach-Wein auf den Markt.

"Celery root and ham hock, brown spices, mint, and pit fruit preserves rise from the glass of Trimbach 2002 Gewurztraminer Vendange Tardive. Honeyed, spicy, and (at over 8o grams residual sugar) surprisingly sweet for the house style, it nevertheless doesn’t at all lack for brightness. On the contrary, there is lip-smacking primary juiciness here and a refinement and delicacy in the finish of rose petals, spices, mint, resin that stretches from ear to ear. A rather dusty, obvious botrytis character and some extraneous sweetness currently accrued several late-harvested Trimbach 2001s I tasted. The rarest of these, however, put on an impressive show.
The Trimbach family continues to render some of the world’s finest Riesling; to uphold the principle that wine of Alsace (unless V.T.) should not taste sweet; to release wines only when they believe those wines say “it’s time”; and to ship 40,000 cases (or 40% of their production) to the United States. Notable developments on the occasion of my recent visit were the enhanced quality of their reserve level wines as well as outstanding performances with Pinot Gris. The wines on which I report below include some of those currently in the marketplace or about to appear, but most of the 2004s and 2005s will not be released for 1-3 more years. By the time early October rains struck in 2005, the team here had harvested everything other than their top Riesling. Yet, even though some of their most striking successes were picked unusually early, the upper-tier Rieslings here seem to have suffered neither dilution nor obscurant botrytis. The Trimbachs clearly rolled with any punches nature administered in 2004 (although by the time they harvested, abundant initial bunches had morphed into low yields), delivering Riesling of startling clarity and concentration that showcases its minerality and acidity. But in view of so much negative rot, they declined to attempt any nobly sweet selections."
Wine Advocate

*enthält Sulfite / contains sulfites
Am besten zu leichten Obstkuchen (Aprikosen- und Mirabellentarte), Fruchtdesserts oder auch zu Gänseleber (gebraten oder als Pastete) und den süß-pikanten Gerichten der asiatischen Küche.
Rebsorte(n) Gewürztraminer
Alkoholgehalt 13,0%
Säuregehalt 4,5g/l
Zuckergehalt 80,0g/l
Trinkreife 2006-2022
Trinktemperatur 10°C
weiss
Barrique
Bewertungen
Trimbach

0,75 Liter
Grundpreis49,20 € / Liter
Lieferfristsofort versandbereit
Artikelnummer01-611-00
Anzahl auf Lager3
Preis36,90 €
statt43,50 €
inkl. 19% USt.
ggf. zzgl. Versandkosten

© 2017 WEIN-RESIDENZ - internationale Weine & Raritäten |
Copyright © 2012 Dudas Weinfachhandel, Wein-Residenz. All Rights Reserved.